Informationen zum UNIcert®

Die Arbeitsmärkte verschmelzen, die Kommunikationsnetze werden immer dichter, der Bedarf an Hochschulabsolvent/-innen, die den Anforderungen des inter­nationalen Arbeitsmarktes gewachsen sind steigt. Sprachenlernen auf hohem Niveau gehört heute zum Profil jeder akademischen Ausbildung. Doch die Anforderungen, Abschlüsse und Qualitätsprofile variieren bisher von Hochschule zu Hochschule, die verliehenen Zertifikate hatten nur lokale, sprachen- oder wissenschaftsbezogene Gültigkeit und waren somit für die Absolvent/-innen nur begrenztem Wert.

Vor diesem Hintergrund wurde UNIcert® entwickelt: ein hochschulspezifisches System zur Ausbildung, Überprüfung und Zertifizierung von Fremd­sprachen­kennt­nissen. Es versetzt akkreditierte Mitglieder in die Lage, akademische Fremd­sprachen­abschlüsse auf vier Stufen zu verleihen, die über unterschiedliche Sprachen, Wissenschaftsbereiche und Institutionen hinweg vergleichbare Kompe­tenz­niveaus attestieren.

UNIcert® ist ein anerkanntes Ausbildungs- und Prüfungssystem, das sprach- und institutionsübergreifend gültig ist. Träger von UNIcert® ist der Arbeitskreis für Sprachenzentren (AKS). Heute ist UNIcert® mit über 50 Mitgliedern Deutschlands führende Akkreditierungsagentur für die Fremdsprachenausbildung an Universi­täten und Hochschulen.

Inhaber/-innen des Zertifikats verfügen über:

  • UNIcert® Stufe I - Ausbaufähige Grundkenntnisse in der Fremdsprache mit allgemeinsprachlichen und interkulturellen Komponenten. UNIcert® orientiert sich an der Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
  • UNIcert® Stufe II - Hinreichende Kommunikationsfähigkeit zur Verständigung in beruflichen /akademischen Situationen. UNIcert® Stufe II orientiert sich an der Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
  • UNIcert® Stufe III - Fortgeschrittene Sprachkompetenz, um akademisch geprägte Auslandsaufenthalte mit besonderem Gewinn zu absolvieren. Sie entspricht der Stufe C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
  • UNIcert® Stufe IV - Nahezu muttersprachliche Sprachkenntnisse für einen mühelosen Umgang mit der Sprache und Kultur des Ziellandes. UNIcert® Stufe IV orientiert sich an der Stufe C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenz­rahmens für Sprachen.

Für die Zertifizierung ist ein kontrolliertes Selbststudium im Umfang von 30h pro Semester (2h/Woche) vorgeschrieben. Damit wird der Gesamtzeitumfang der Ausbildung erhöht.